Tush Magazine

Textchef für das Magazin, Claim- und Magazinentwicklung, Koordination von Autoren und Inhalten sowie redaktionelle Verantwortung. Verfassen von eigenen Beiträgen, von Interviews, Advertorials und Ghostwriting sowie die eigene Kolumne “Die Frage zur Gegenwart”.

Das Tush Magazine wurde 2005 von Armin Morbach gegründet. Die Tush ist immer noch das einzige deutsche Magazin mit ausgewiesenem Beauty-Schwerpunkt. Was der Magazinclaim “Beauty All Over” in den ersten Jahren nach 2005 versprach, war im Heft auch drin: Exzentrisch viel Bild in ästhetisch überragender Qualität. Dann, 2008, sollte sich das Magazin redaktioneller präsentieren: Mehr Themen, mehr Kultur, mehr Abwechslung, mehr Anspruch für die Leserschaft. Der neue Claim “Comments On Aesthetics And Society” brachte das neue Profil ab dem Cover der Tush 2/2008 auf den Punkt.

 

Tush 2/2010
Textchef und Beiträge

• True Colours: Interview mit Peter Philips

10_Tush 2_2010_300x300_m

 

Tush 1/2010
Textchef & Beiträge

• Boys Go Pop
• Shortlist Books
• Interview mit Hakan Uzun, Dentist mit Praxis und Prophylaxe Lounge “White Smile” in Berlin
• Man braucht ein Gefühl für die Zeit: Interview mit F.C. Gundlach
• Blogging Photography: Interview mit dem Menschen hinter dem Blog “Homotography”

9_Tush 1_2010_300x300_m

 

Tush 4/2009

Textchef & Beiträge

• Velvet Boudoir
• Superbia
• Soundcloud
• Nivea Sublime
• Platin Quo: Christina Kruse
• Stiller Reisen: Über den Espace Culturel Louis Vuitton
• Dark And Other Grounds: Zur Kunst von Huber.Huber

Tush 4a_2009   Tush 4b_2009-300x300_m

 

Tush 3/2009
Textchef & Beiträge

• Wimperklimper: Über Maison Martin Margiela
• Er ist der Profi: Männer-Beauty
• Shortlist Books
• Interview mit Roger Fritz / TWEN Fotograf
• Hausmannskost: Anmerkungen zur deutschen Küche
• Auch wir werden alt: Ein Besuch im Sophienhaus der Bethanien-Diakonie in Berlin-Steglitz

6_Tush_3_2009_300x300_m   Tush 3b_2009_300x300_m

 

Tush 2/2009
Textchef & Beiträge

• Covertitel “Love Me Gender”
• Splish Splash: Bikini Fashion
• Interview mit Dr. Adam S. Geyer, Dermatologe und Markenbotschafter von Kiehl’s
• Interview mit Nora Tschirner
• Die Frage zur Gegenwart: Was ist ein Triebschicksal?
• Travestie im Krieg: Über die Fronttheater im Zweiten Weltkrieg
• Interview mit Renzo Rosso

Tush 2_2009_300x300_m

 

Tush 1/2009
Textchef & Beiträge

• Picture This: It-Things Make-up
• Noblesse, Coolesse: It-Schmuck Porzellan
• Ready To Wear: Interview mit COS-Chefdesignerin Rebekka May
• Qintessenz Intim: Interviews mit Menschen aus der Porzellanmanufaktur Nymphenburg
• Beauty Bizarr: Zu den Zeichnungen von Alexandra Zuckermann
• Die Frage zur Gegenwart: Was ist Stil?
• Participating At The Same Time: Yoga Y8 Hamburg

TUSH 1_2009_300x300_m

 

Tush 4/2008
Textchef & Beiträge

• Covertitel “No Fear”
• Gala ohne Meute – Victor&Rolf’s Virtual Fashion Show with Model Shalom Harlow only
• The Next Generation: Über Seniors On The Catwalk
• Radical Quick: Über Herrenuhren
• Wer bin ich? Über Egos und Etiketten
• Kolumne Die Frage zur Gegenwart: Warum fährt man SUVs?
• Der Lang(e) Moment. Zur Ausstellung von Helmut Lang in der Kestner-Gesellschaft Hannover

TUSH 04_2008_300x300_m

 

Tush 3/2008
Textchef & Beiträge

• Kolumne Die Frage zur Gegenwart: Was ist Erfolg?
• Väter, Männer, Söhne, Enkel: Über den Klassiker “Tabac Original”
• The Real Thing: Über die Waldmichelsholdi

 TUSH 3_2008_300x300_m

 

Tush 2/2008
Textchef & Beiträge

• No Hair, No Glory
• Die Blondmacher: Interview mit Dr. Armin Walde/Schwarzkopf

TUSH 02_2008_300x300_m